Festveranstaltung für den Architekten Friedrich Ohmann im Palmenhaus
Wien, am 21. Dezember 2009

Andreas Maleta hält die Festrede und spricht über das gesellschaftliche und künsterlische Umfeld des Otto Wagner Kollegen zwischen Prag und Wien.

In dieser kurzen Filmsequenz spricht Andreas Maleta über die Villa Regenstreif in Wien-Pötzleinsdorf, von Ohmann zwischen 1914 und 1916 erbaut, heute aber nicht mehr vorhanden.

Ivan Illich, der in Wien geborene Autor und Philosoph verbrachte dort seine Jugend. Fritz Regenstreif, der Besitzer der Villa, war sein Großvater gewesen. Sascha Illich, der Bruder von Ivan, veröffentlichte 2007 eine
Dokumentation über die Architektur und Inneneinrichtung des Gebäudes.